Lippenunterspritzung bei M1 Beauty

Lippenunterspritzung M1 Beauty

Ich habe es gewagt! Da das Interesse doch so groß war, möchte ich Euch heute alles über meine Lippenunterspritzung bei M1 Beauty erzählen. (inkl. Vorher/Nachher Bilder)

Meine erste Lippenunterspritzung bei M1 Beauty

Am 30. Oktober 2017 war es so weit! Ich habe mir das erste Mal meine Lippen in München aufspritzen lassen. Wieso? Schon lange habe ich mit dem Gedanken gespielt, mir die Lippen machen zu lassen. Nicht weil sie sehr klein waren, sondern weil mir einfach das gewisse Volumen gefehlt hat. Auch wenn meine Eltern absolut gegen solche „Schönheits-OPs“ im Gesicht waren, habe ich den Schritt gewagt. Mein Verlobter war übrigens dafür und hat mich dabei sehr unterstützt.

Ablauf der Behandlung
Oh Gott! Ich sag es Euch, ich war so nervös! Als meine Freundin und ich uns auf den Weg zu M1 Beauty machten, hatte ich ein ganz komisches Gefühl im Bauch. So schlau, wie wir beide waren, haben wir uns ein paar Stunden vorher noch Bilder angeschaut, wie solche Lippen Vergrößerungen schief laufen könnten. MACHT DAS NICHT! Wenn Ihr Euch einen Termin macht, denkt vorher darüber nach, ob Ihr es sicher machen wollt und versetzt Euch nicht ein paar Stunden vor der Behandlung unnötig in Panik. By the Way, Ihr dürft auch zu zweit einen Termin machen und zusammen in das Behandlungszimmer.

Dort angekommen mussten wir ca. 15 Minuten im Wartezimmer warten. Die Angestellten waren superfreundlich und ich habe mich dann auch irgendwie richtig drauf gefreut. Als wir dann dran waren, wurden wir kurz beraten (hier muss ich zugeben, bei meiner zweiten Lippenunterspritzung war die Beratung viel besser), haben der Ärztin genau gesagt, wie wir uns alles vorstellen und haben eine Creme auf die Lippen bekommen. Diese hat meine Lippen taub gemacht. Entschieden habe ich mich für 0,55 ml Juvederm. Da ich nur Volumen aufbauen wollte und mich erst einmal an das Ganze herantasten wollte, war das auch die richtige Entscheidung. Ich habe vier Stiche in meine Oberlippe bekommen und zwei in meine Unterlippe. Die Stiche haben überhaupt nicht wehgetan und es war gut auszuhalten. Es war geschafft!

Nach der Behandlung
Nach der Behandlung haben wir einen Kühlbeutel auf die Lippen halten müssen. Das Kühlen der Lippen in Abständen war wichtig um die Lippen nicht so stark anschwellen zu lassen. Ebenso wurde uns empfohlen viel Wasser zu trinken, zwei Tage kein Sport zu machen und eine Woche nicht ins Solarium oder in die Sauna zu gehen. Nach drei Tagen durften die Lippen leicht massiert werden, um eine „Knubbelbildung“ zu vermeiden. Bei mir hat sich leider nach ein paar Stunden ein ziemlich großer blauer Fleck gebildet. Es tat nicht weh, sah aber auch nicht schön aus, da es nur auf einer Seite der Oberlippe war. Über Nacht ist die Lippe auch noch etwas dicker geworden. Ich war aber guter Hoffnung, dass sich alles wieder beruhigen würde. Tatsächlich sind meine Lippen nach genau zwei Tagen abgeschwollen gewesen und sahen wieder gleichmäßig aus. Den blauen Fleck hat man kaum noch gesehen.

Meine zweite Lippenunterspritzung bei M1 Beauty

Da sich bei mir das Volumen der Lippen schneller abgebaut hat als gedacht, habe ich mich im Dezember für eine zweite Behandlung entschlossen und für den 03. Januar 2018 einen neuen Termin zur Lippen Vergrößerung ausgemacht. Übrigens ist das ganz normal. Juvederm ist ein Fremdkörper und der eigene Körper versucht alles war „neu“ ist abzustoßen. Diesmal habe ich sogar meine Mama mitgenommen und sie war eine große Hilfe! (Macht so etwas am Anfang auf keinen Fall alleine)

Ablauf der Behandlung
Die zweite Behandlung war einfach so viel besser, als die Erste sag ich Euch! Auch wenn wir diesmal eine Stunde im Wartezimmer warten mussten und ich Gefühle 100-mal vor Aufregung auf die Toilette musste, lief diesmal alles super für mich. Unser Arzt hieß Herr Karwiese und ich kann Ihn Euch zu 100% weiterempfehlen. Die Beratung war so super und er hat sich extrem viel Zeit für uns genommen. Diesmal habe ich mich für 1 ml Juvederm entschieden und gespritzt wurden letztendlich 0,7 ml. Mit 0,55 ml war es einfach zu schwer, dass zu erreichen, was ich wollte. Ebenso wollte ich nicht, dass sich das Mittel gleich wieder abbauen würde. Diesmal habe ich noch zwei Stiche mehr an den Außenwinkeln meiner Unterlippe bekommen, um diese etwas anzuheben. Die Behandlung tat auch wieder nicht weh und war leicht auszuhalten.

Nach der Behandlung
Kaum zu glauben aber diesmal ist nichts mehr extrem angeschwollen und es hat sich auch kein Bluterguss gebildet. Ich war ziemlich schnell wieder „Gesellschaftsfähig„. Trinken und Essen ist trotzdem in den ersten beiden Tagen etwas schwierig, da das Gefühl einfach anders ist. Anschließend ist aber alles wieder normal und man vergisst sogar, dass etwas an den Lippen gemacht wurde.

Vorher/Nachher Lippenunterspritzung

Diesmal habe ich extra Vorher/Nachher Bilder zu meiner Lippenunterspritzung gemacht. (Sorry für die nicht ganz so optimale Qualität, ich war so nervös) Links ist vorher und rechts nachher. Man sieht noch leicht die Einstiche, die ich aber nach ein paar Stunden mit Wasser abwaschen konnte. Ich liebe das Ergebnis einfach und finde es toll so ein „natürliches“ Ergebnis erreicht zu haben.

Lippenunterspritzung M1 Beauty zweite Behandlung VorherLippenunterspritzung M1 Beauty zweite Behandlung Nachher

Falls Ihr noch Fragen zu Lippen aufspritzen in München habt, stellt sie mir gerne. Fragen zu Lippen aufspritzen mit Juvederm werden ganz toll auf der M1 Beauty Webseite beantwortet. Ebenso findet Ihr dort auch die Kosten zur Lippenaufspritzung. Es wird definitiv nicht mein letzter Besuch bei M1 Beauty München gewesen sein.

Wie bei jeder kosmetischen Behandlung können auch für das Aufspritzen der Lippen Risiken und Komplikationen nicht komplett ausgeschlossen werden. Deshalb solltet Ihr Euch vorher gut überlegen, ob Ihr solch einen Eingriff machen möchtet und Euch immer gut beraten lassen!

Share:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.