BALMUDA GreenFan – So angenehm kann Wind sein

Angenehmer leiser Wind, niedriger Energieverbrauch und futuristisch schlichtes Design. Mit dem BALMUDA GreenFan kann der Sommer kommen. Ein wahres Highlight und technisches Gadget in unserer Wohnung.

Seid Ihr ein Ventilatoren-Freund oder Feind? Während mein Schatz ein absoluter Ventilatoren-Freund ist und im Sommer ohne gar nicht leben kann, bin ich hingegen ein wahrer Feind gewesen. Ich fand sie schlichtweg hässlich, laut und unangenehm. In der Arbeit oder daheim habe ich lieber geschwitzt, als das ich mir den ganzen Tag Wind gegen mein Gesicht pusten ließ. Ich denke, einige von Euch, können das sicherlich verstehen oder? Als ich dann vor einigen Wochen den BALMUDA GreenFan vom Postboten gebracht bekam, wollte ich meinem Schatz eine riesige Freude bereiten. Aber beim Auspacken habe sogar ich mich in das Design verliebt. Schlicht und futuristisch. Genau das Liebe ich in unserer Wohnung. Nicht umsonst hat er schon einige Designpreise gewonnen. Er kann sogar in 2 verschiedenen Größen aufgebaut werden. Entfernt man die lange Mittelstange, kann er perfekt auf einen Tisch gestellt werden. Auch lässt sich der Kopf nach oben und unten neigen.

Der Aufbau war super einfach. Mit der dazugehörigen Schaltung kann man den Ventilator ein und ausschalten, die Stärke des Windes auswählen, die Dauer der Laufzeit bestimmen und das Beste, das Licht ein oder ausschalten. Das finde ich besonders toll, da ich nachts einfach einen komplett dunklen Raum zum Schlafen brauche.

Bevor wir den BALMUDA GreenFan das erste Mal eingeschaltet haben, war ich noch skeptisch. Was bringt mir ein tolles Design, wenn er einfach zu laut ist und der Wind viel zu stark sei? Aber auch hier wurde ich vom Gegenteil überzeugt. Zweilagige Rotorblätter sorgen dafür, dass der unnatürlich wirbelnde Luftstrom in einen sich sanft ausbreitenden Luftstrom umgeformt wird, der sich wie natürlicher Wind verhält. Stufe 1 und 2 (meine Lieblingsstufen) sind fast komplett geräuschlos und fühlen sich wie eine leichte Briese an. Stufe 3 und 4 (die Lieblingsstufen meines Freundes) sind hörbar aber immer noch angenehmer als bei herkömmlichen Ventilatoren.

Der letzte und super wichtige Punkt ist der Stromverbrauch. Wer eine eigene Wohnung hat weis, von was ich rede. Der Energieverbrauch eines GreenFan beträgt gerade einmal 3 Watt. Das ist nur ein Fünfzehntel eines herkömmlichen Ventilators! Ein umweltbewusster Ventilator, der auch noch eine zu hohe Stromrechnung vermeidet. Was will man mehr.

Im Großen und Ganzen glaube ich, mein Freund und ich haben den perfekten Ventilator für uns gefunden. Hier ist alles vereint, was uns beiden wichtig ist und die nächste Hitzewelle kann gerne kommen.

BALMUDA GreenFan Saskias BlogBALMUDA VentilatorBALMUDA GreenFan SchaltungBALMUDA GreenFanGreenFanBALMUDA GreenFan Ventilator

Share:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.